Ruth Schweikert Lu Bonauer

In diesem Mentorat wurde u.a. die inhaltliche Verdichtung, Erzählstruktur und -ökonomie sowie die Figurenzeichnung überarbeitet und der bereits fortgeschrittene Romantext für die Herausgabe vorbereitet.

Projekt

Lu Bonauer und Ruth Schweikert arbeiten an einem Romanprojekt, in dem Senior Ferdinand Anker und Seniorin Anna Feigenwinter mit einem orangen Volvo ans Meer fahren wollen. Begleitet werden sie von einem Fisch auf dem Rücksitz und den Dämonen ihrer Alterseinsamkeit. Während draussen eine neue Krankheit die Menschen erstarren lässt, entdecken die Beiden immer mehr, worin sie eigentlich sind. Ist es wirklich das Meer, vor dem sie am Ende des Romans stehen? Der Text ist neben einer zarten Liebesgeschichte zwischen zwei alten Menschen auch ein Plädoyer für das Innenleben, für das innere Erleben, für alles Menschliche am und im Menschen. Eine Reise in das Reich der menschlichen Tiefe. Ein Requiem und gleichzeitig ein Lobgesang auf die innere Welt.

Text (PDF)